FCR siegt in Oy und steigt auf!

Mit einem hart erkämpften 3:1-Sieg beim TV Oy machte der FCR den Deckel drauf und steigt in die Kreisliga auf! Es war eine sehr zähe Partie, in der die Gelb-Roten zunächst auch ungewohnt fehlerhaft agierten. Der abgeschlagene Tabellenletzte wehrte sich nach Kräften und machte dem FCR das Leben schwer. So gab es in der ersten Hälfte auch kaum gute Gelegenheiten. Nach einem missglückten Klärungsversuch der heimischen Abwehr erzielte Markus Trunzer in der 29. Minute das erlösende 1:0 ins lange Eck. Völlig unerwartet gab das aber keine Sicherheit. Stattdessen glichen die Hausherren in der 41.Minute aus. Simon Hüttl war der Torschütze, nachdem auf der linken Abwehrseite nicht konsequent geklärt wurde. So ging es auch in die Kabinen. Danach kam der FCR deutlich druckvoller aufs Feld. Allein zwischen der 56. und der 69. Minute vergaben Markus Trunzer, Martin Welte, Thomas Hindelang, Patrick Pfleiderer, Markus Roth und Tobias Meitinger dicke Möglichkeiten. In der 69.Minute fiel endlich der erneute Führungstreffer. Manuel Welte köpfte eine Ecke von Markus Roth ins Tor der Oyer. Nur eine Minute später flog der TV-Stürmer Florian Hüttl nach wiederholtem Foulspiel vom Platz. Jetzt spielte nur noch der FCR, Pfleiderer und Manuel Welte vergaben weitere dicke Chancen. Drei Minuten vor dem Abpfiff entschied der eingewechselte Tobias Hößle nach Vorarbeit von Pfleiderer die Partie endgültig, indem er das 3:1 erzielte. Kurz darauf hielt der TVO-Keeper Niklas Gehring noch einen Handelfmeter von Maxi Schmitt, der Nachschuß von Manuel Welte landete am Innenpfosten. Danach war nur noch Party angesagt! Das Team um die Welte-Brüder schaffte den hochverdienten Aufstieg mit bisher nur einer Saisonniederlage.

Senioren
... lade Modul ...