Heimspiele gegen Oy wieder am Samstag

An diesem Samstag um 15 Uhr findet die Partie des FCR gegen den TV Oy statt. Die Gäste aus der Nachbargemeinde befinden sich nur knapp über der Abstiegszone und verloren drei der letzten vier Spiele. In einer vorgezogenen Begegnung Mitte der letzte Woche liesen sie allerdings mit einem 4:3-Sieg gegen Wildpoldsried aufhorchen. Das zeigt zum einen, daß man Oy auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen darf, zum anderen daß die Offensive des TV funktioniert. Fast zwei Tore im Schnitt sind für einen Abstiegskandidaten nicht alltäglich. Aber das ändert natürlich nichts daran, daß am Samstag die FCR-Siegesserie mit dem neunten Sieg im zehnten Spiel fortgesetzt und die Tabellenführung weiter gefestigt werden soll. Damit hätte die bisher makellose Heimbilanz ebenfalls weiterhin Bestand. Wichtig wäre ein Erfolg auch im Hinblick auf die nächsten Spiele, denn in den kommenden vier Begegnungen warten ausschließlich Gegner aus den Top 6. Da kann ein kleines Polster sicher nicht schaden. Mit der immer wieder gezeigten Effektivität und defensiven Stabilität soll Oy auch nicht zum Stolperstein werden.

Ungeschlagener Tabellenführer gegen sieglosen Tabellenletzten, so lautet die Überschrift zur Begegnung des FCR II gegen die SG TV Oy/FC Nesselwang II, die am Samstag um 13 Uhr angepfiffen wird. Die vor der Saison neu gegründete Spielgemeinschaft der Gäste tut sich bisher noch schwer, seit sieben Spielen wechseln sich regelmäßig Unentschieden und Niederlagen ab. Demnach wäre jetzt wieder ein Remis an der Reihe, was natürlich nicht dem Ziel der Büttner-Truppe entspricht. Trotz aller Personalsorgen lässt sich die FCR-Reserve bisher nicht von ihrem Weg abbringen und hat seit dem 2.Spieltag alle Spiele gewonnen. Und dieser Weg soll auch so lange wie möglich fortgesetzt werden, um den jetzt schon deutlichen 7-Punkte-Vorsprung weiter auszubauen und die Spitzenposition zu festigen. Der FCR II scheint dafür gerüstet zu sein.

Senioren
... lade Modul ...