FCR II startet mit Niederlage in Ligapokal

Mit einer 2:4-Niederlage gegen den TSV Missen-Wilhams startete der FCR II in den Ligapokal. Rettenberg begann gut, versäumte es aber bei einer Großchance von Stefan Götzfried in Führung zu gehen. Nach etwa 20 Minuten verloren die Gastgeber den Faden und mußten einen Doppelschlag zum 0:2 hinnehmen. Thomas Wegmann besorgte nach einem Freistoß das 0:1 (29.), zwei Minuten später erhöhte Stefan Zengerle. Nach dem schnellen Anschlusstreffer durch Christoph Noppel nach einem Freistoß von Götzfried (32.) konterte Missen noch vor der Pause mit zwei weiteren Toren nach individuellen Fehlern. Erneut Zengerle stellten den 2-Tore-Abstand wieder her (40.), ehe Christoph Keck mit dem Halbzeitpfiff per Foulelfmeter auf 1:4 stellte. Diesen Rückstand konnten die Hausherren nicht mehr aufholen, es gelang lediglich noch das 2:4. Nach einem Foul an Christoph Spatz im Sechzehner verwandelte Julian Bock den fälligen Strafstoß souverän (55.). Von Missen kam danach eigentlich gar nichts mehr, aber wirklich gefährlich wurde ihnen die Büttner-Truppe auch nicht.

Senioren
... lade Modul ...