Derby gegen Immenstadt

Am Sonntag um 14 Uhr steht für den FCR zum Abschluss des Heimspieljahres das Derby gegen den FC Immenstadt 07 auf dem Programm. Die Städtler konnten aus den letzten sechs Partien nur einen Sieg holen, allerdings gab es auch nur zwei Niederlagen. Mit nur drei Punkten Rückstand auf die Welte-Truppe geht es für den FCI darum, den Kontakt zum Relegationsplatz aufrechtzuerhalten. Die Gelb-Roten müssen dagegen schauen, daß sie nach dem Spielausfall vergangene Woche schnell zu ihrem Rhythmus finden. Dann sollte auch in diesem Spiel die Heimstärke zum Tragen kommen, denn das Derby will man natürlich gewinnen! Schließlich ist man dem Tabellenzweiten Oberstaufen dicht auf den Fersen, bevor es nächste Woche zum Jahresabschluss noch zum direkten Duell kommt.

Der FCR II empfängt um 12 Uhr den TSV Missen-Wilhams und möchte den Kontakt zur Tabellenspitze behalten. Das wird nicht leicht, denn die Gäste sind bisher nur zweimal besiegt worden und liegen drei Punkte vor den Rettenbergern. Aus den letzten vier Spielen holten sie zehn Punkte, haben also einen Lauf. Im Hinspiel gab es eine äußerst unglückliche 0:1-Niederlage für den FCR, Chancen würden massenweise vergeben. Für diese unnötige Pleite würde man sich gerne revanchieren, und somit Missen in der Tabelle auch gleich einholen. Auch das Büttner-Team muss erstmal seinen Rhythmus finden, nachdem letzte Woche das Spiel ausfiel.

Ob die Spiele stattfinden, steht allerdings noch nicht endgültig fest. Hier wird am Wochenende erst die Wetterlage sowie die Platzverhältnisse beurteilt und dann eine endgültige Entscheidung gefällt.

Senioren
... lade Modul ...