TV Oy zu Gast im Grüntenstadion

Am Sonntag empfängt der FCR um 14 Uhr (!!!) den TV Oy im Grüntenstadion. Nach dem etwas unglücklichen Remis am Sonntag ist die Truppe um Kapitän Steven Oertel dennoch seit drei Spielen unbesiegt. Zudem sind die Hausherren nach wie vor eine echte Heimmacht, von fünf Spielen auf eigenem Rasen wurden vier gewonnen und keines verloren. Das ist auch einer der Hauptgründe, warum sich der FCR im vorderen Tabellendrittel festsetzen konnte. Und natürlich ist es das Ziel am Sonntag, diesen Heimnimbus zu wahren und die drei Punkte auch dieses Mal in Rettenberg zu behalten. Ein Selbstläufer wird diese Aufgabe sicher nicht, denn mit dem TV Oy kommt ein angeschlagener Gegner. Die Gäste konnten aus den letzten fünf Partien lediglich einen Punkt bei 3:17 Toren holen. In der ganzen Spielzeit musste der TV die zweitmeisten Gegentore hinnehmen. Dennoch liegen die Oyer immer noch drei Punkte vor dem Abstiegs-Relegationsplatz und stehen somit noch nicht übermäßig unter Druck. Daher ist Vorsicht für den FCR geboten, auf keinen Fall darf der Gegner unterschätzt werden!

Das gleiche gilt ab 12 Uhr auch für den FCR II, der den TVO II erwartet. Nach den vergangenen zwei Siegen hat sich das Team von Coach “Tiger” Büttner überraschend auf Platz drei eingenistet. Mit einem weiteren Erfolg gegen die im Tabellenmittelfeld stehenden Gäste könnte diese Position gefestigt werden. Allerdings hat Oy drei der letzten fünf Begegnungen gewonnen, ist also eher auf dem aufsteigenden Ast. Mit der aktuellen Form und Defensivstärke sollte ein weiterer Dreier dennoch möglich sein.

Senioren
... lade Modul ...