FCR siegt in Immenstadt

Mit einem 2:0-Erfolg für den FCR endete das Derby beim FC Immenstadt 07. Markus Trunzer stellte in der 7. Minute mit dem Führungstreffer die Weichen in Richtung Sieg. Nach dem Seitenwechsel sorgte Thomas Hindelang in der 66. Minute für die Vorentscheidung, bei diesem Ergebnis blieb es letztendlich. Damit rangiert der FCR punktgleich mit Sulzberg und Niedersonthofen verlustpunktfrei auf Rang 3.

Eine knappe 0:1-Niederlage musste dagegen der FCR II beim TSV Missen-Wilhams hinnehmen. Das Goldene Tor für die Gastgeber erzielte Johannes Eibeler in der 56. Minute. Danach konnten die Büttner-Schützlinge nicht mehr zurückschlagen und mussten die Heimreise mit leeren Händen antreten.

Senioren
... lade Modul ...