A-Jugend erklimmt Tabellenspitze

Mit einem 8:0-Kantersieg in Neugablonz übernahm die A-Jugend die Tabellenführung der Kreisklasse. Hier alle Ergebnisse der ab diesem Wochenende aktiven Jugendteams:

E2-Jugend FC 07 Immenstadt – FCR 6:7
E1-Jugend FC 07 Immenstadt – FCR 3:2
C2-Jugend FC Thingau – FCR II 5:2
D1-Jugend (SG)SC Thalkirchdorf – FCR 2:1
A-Jugend BSK Olympia Neugablonz – SG FCR/SSV 0:8
D2-Jugend FCR II – TSV Buchenberg 10:0
C1-Jugend TSV Dietmannsried – SG FCR/SSV 8:1

Unter der Woche sind zwei Mannschaften im Einsatz. Dabei erwartet die A-Jugend den punktgleichen Verfolger aus Bad Grönenbach:

Montag, 16.05.
19:00 Uhr A-Jugend SG FCR/SSV – SG TV Bad Grönenbach

Mittwoch, 18.05.
18:30 Uhr C-Jugend SG FCR/SSV – FC 07 Immenstadt II

2:1-Erfolg für den FCR

Der frischgebackene Meister FCR bleibt in der Erfolgsspur und gewann das Derby gegen die DJK Seifriedsberg mit 2:1. Es dauerte allerdings bis zur 40.Minute, ehe Kilian Götzfried nach schöner Spieleröffnung von Michael Herz eine Flanke von Tobias Fleischer einköpfte. Kurz darauf schoss Markus Trunzer einen an ihm verursachten Foulelfmeter am Tor vorbei (42.). Somit ging es mit dem 1:0 in die Kabinen. Sechs Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Tobias Meitinger nach einem Freistoß von Herz per Kopf auf 2:0. Wenige Minuten später verkürzte Felix Knäbler durch einen unnötigen Foulelfmeter auf 2:1 (55.). In der darauffolgenden Phase waren die Gäste dem Ausgleich mehrmals nah. So konnte Markus Hindelang gerade noch zur Ecke klären, wenig später verzog Tobias Pesch freistehend und auch Keeper Michael Kühn musste noch in höchster Not retten. Bald neutralisierten sich beide Teams aber wieder. Acht Minuten vor dem Schlusspfiff kassierte der DJK-Spieler Pirmin Schwarzkopf nach einem rüden Foul an Herz noch die glatt Rote Karte. Somit blieb es bis zum Ende beim 2:1, was den 19. Saisonsieg für den FCR bedeutete.

Spiel des FCR II erneut abgesagt!

Das morgige Spiel des FCR II wurde von den Gästen der SG DJK Seifriedsberg/SW Sonthofen II abgesagt und findet somit nicht statt! Das ist bereits die dritte Begegnung der Büttner-Mannschaft innerhalb von drei Wochen, zu der der jeweilige Gegner nicht antritt, was sich langsam aber sicher zu einem echten Ärgernis entwickelt. Dadurch hat das Team von Mitte April bis Saisonende nur noch zwei gespielte Partien.

DJK Seifriedsberg kommt zum Derby

Bereits am Samstag um 15 Uhr erwartet der frischgebackene Kreisklassenmeister FC Rettenberg die DJK Seifriedsberg zum Derby. Rein tabellarisch geht es in dieser Begegnung nicht mehr um allzu viel, allerdings brauchen die Gäste noch drei Punkte um den Klassenerhalt auch rechnerisch fix zu machen. Die DJK hat derzeit keinen guten Lauf, nur eines der letzten neun Spiele konnte gewonnen werden. Deswegen konnten die Bihlerdorfer die schon sicher scheinende Zugehörigkeit zur Kreisklasse in der kommenden Saison auch noch nicht endgültig klar machen. Bei sechs Punkten Vorsprung sollten daran aber beim künftigen Team von Ex-FCR-Coach Klaus Engstler keine Zweifel bestehen. Nach dem bereits feststehenden Aufstieg haben sich die Welte-Brüder und ihr Team ein neues Ziel gesetzt. Die Saison 2021/22 soll die beste Kreisklassen-Spielzeit der Vereinsgeschichte werden! Derzeit stehen 58 Punkte auf der Habenseite, die Top-Mannschaft ist derzeit noch die der Saison 1998/99 mit damals 63 Punkten unter Trainer Detlef Bögel. Es fehlen also noch zwei weitere Siege, um auch diese vereinsinterne Bestmarke zu übertreffen. Deswegen werden die Gelb-Roten jetzt nicht den Fuß vom Gas nehmen und auch weiterhin voll auf Sieg spielen. Zudem soll die fast makellose Heimbilanz ohne Niederlage weiterhin Bestand haben. Es dürfte also an diesem voraussichtlich sonnigen Samstag ein interessantes Spiel auf die Zuschauer warten.

Um 13 Uhr darf der FCR II nach dem ausgefallenen Spiel letzte Woche auch wieder ran. Zu Gast ist die SG DJK Seifriedsberg/SW Sonthofen II. Die Spielgemeinschaft steht im Tabellenmittelfeld mit einer nahezu ausgeglichenen Bilanz. Im Hinspiel bot sie dem FCR einen harten Kampf und unterlag lediglich knapp mit 0:1. Aber natürlich will der frisch gekürte Meister auch die letzten beiden Partien gewinnen. In der absolut herausragenden Saison gab es bis auf zwei Unentschieden ausschließlich Siege. Diese Leistung kann gar nicht hoch genug bewertet werden, zumal auch das Team von Christian Büttner nicht ohne Personalsorgen durch die Spielzeit kam. Mit zwei weiteren Siegen könnte sogar die 60 Punkte-Marke noch übertroffen werden.

D-Jugend siegt, F3 verliert – Spiele am Wochenende

In den beiden Jugendspielen unter der Woche gab es einen Sieg und eine Niederlage:

F3-Jugend FCR – FC Wiggensbach 3:6
D-Jugend FCR – SV Heiligkreuz 6:0

Am Wochenende finden die folgenden Partien für den FCR-Nachwuchs statt:

Freitag, 13.05.
17:00 Uhr E2-Jugend FC 07 Immenstadt – FCR
18:00 Uhr E1-Jugend FC 07 Immenstadt – FCR
Samstag, 14.05.
11:00 Uhr C2-Jugend FC Thingau – FCR II
11:00 Uhr D1-Jugend (SG)SC Thalkirchdorf – FCR
17:00 Uhr A-Jugend BSK Olympia Neugablonz – SG FCR/SSV

Sonntag, 15.05.
10:00 Uhr D2-Jugend FCR II – TSV Buchenberg
17:30 Uhr C1-Jugend TSV Dietmannsried – SG FCR/SSV

Die F-Jugendteams und die B-Jugend sind spielfrei.

Senioren
... lade Modul ...