FCR verschenkt zwei Punkte – Am Donnerstag kommt Seifriedsberg

Durch ein Gegentor in der 93. Minute verschenkte der FCR mit einem 3:3 beim TSV Sulzberg zwei Punkte und verpasste einen Befreiungsschlag im Kampf um den Klassenerhalt. Schon in der 3. Minute scheiterte Markus Trunzer am Sulzberger Pfosten. Mitte der ersten Hälfte vereitelte Keeper Marcus Aßfalg eine Doppelchance der Hausherren mit zwei starken Paraden. Nach einer halben Stunde brachte Aßfalg eine knapp vors Tor gezogene Ecke nicht aus der Gefahrenzone, Thomas Martin köpfte zum 1:0 ein. So ging es auch in die Pause. Fünf Minuten nach Wiederanpfiff umkurvte Markus Roth nach Vorarbeit von Maxi Schmitt den TSV-Torwart und schob zum 1:1 ein. Aber schon acht Minuten später brachte wieder ein Eckball die Sulzberger Führung, Michael Schöll brachte den Ball am kurzen Pfosten im Rettenberger Gehäuse unter. In der 68. Minute erwischte Markus Trunzer den Sulzberger Keeper im kurzen Eck auf dem falschen Fuß, nachdem er durch einen klasse Paß von Thomas Hindelang freigespielt wurde, 2:2. Nach weiteren vier Minuten gerieten die Gastgeber in Unterzahl, Thomas Martin sah nach wiederholtem Foulspiel Gelb-Rot. Drei Minuten vor Ende kam dann die vermeintliche Erlösung für den FCR. Auf Vorlage von Roth brachte Maxi Schmitt die Kugel zur erstmaligen Führung im langen Eck unter. Aber es gab noch die erwähnte Nachspielzeit, in der der eingewechselte Silvio Thaler in der allerletzten Aktion des Spiels das 3:3 erzielte. Was das Remis wert ist, zeigt sich erst morgen, wenn die Mannschaften im unteren Drittel ihre Spiele absolviert haben.

An Christi Himmelfahrt geht es bereits weiter, wenn um 15 Uhr die DJK Seifriedsberg in Rettenberg zu Gast ist. Die Bihlerdorfer befinden sich momentan auf Kurs Richtung Platz 3, allerdings weit hinter den beiden Topteams. Somit kommt eine harte Nuß auf das Team um Kapitän Markus Hindelang zu. Vor allem wird sich die DJK für das Hinspiel revanchieren wollen, als ihr der FCR mit einem 6:0-Sieg die höchste Saisonpleite bescherte. Nichtsdestotrotz benötigen die Gastgeber die Punkte, um den Klassenerhalt fix zu machen, und in einem Heimspiel kann es auch kein anderes Ziel geben. Hilfreich wäre es, wenn die zurückgekehrte Schwäche bei gegnerischen Standards wieder abgestellt werden kann. In jedem Fall ist die Begegnung definitiv ein Schlüsselspiel.

Für den FCR II geht es ab 13 Uhr gegen die SG DJK Seifriedsberg/SW Sonthofen II darum, die Rote Laterne im Schlußspurt vielleicht doch noch loszuwerden. Die Gäste werden die Saison ziemlich sicher auf Platz 3 beenden, haben aber bei einem Sieg im morgigen Spiel gegen Immenstadt II noch die Chance auf Platz 2 und die Aufstiegsrelegation. Rettenberg braucht einen Dreier, um den Vorletzten SSV Wertach II noch zu überflügeln. Im Hinspiel konnte das Hagspiel-Team beim 1:2 gut mithalten, was auch Hoffnung für die Partie am Donnerstag macht.

Jugendergebnisse und Termine

In den drei Jugendspielen unter der Woche gab es leider nicht viel zu holen, sie endeten wie folgt:

C-Junioren (SG)FC 07 Immenstadt – SG FCR/​SSV 1:0
C-Junioren 1.FC Sonthofen II – SG FCR/​SSV 6:1
D-Junioren (SG)SC Thalkirchdorf – FCR 4:2

Am Wochenende geht es für alle Mannschaften in die nächste Runde, wenn folgende Partien angesetzt sind:

Freitag, 24.05.
17:00 Uhr E2-Junioren FCR – DJK Seifriedsberg
17:00 Uhr F2-Junioren FC 07 Immenstadt – FCR
18:00 Uhr F-Junioren DJK Seifriedsberg – FCR
18:00 Uhr E-Junioren FCR – DJK Seifriedsberg

Samstag, 25.05.
14:00 Uhr C-Junioren SG FCR/SSV – SV Heiligkreuz
15:30 Uhr A-Junioren SG FCR/SSV – DJK Seifriedsberg

Sonntag, 26.05.
11:00 Uhr D-Junioren FCR – (SG)TV Weitnau

Am Samstag zu Gast in Sulzberg

Auch an diesem Wochenende ist der FCR bereits am Samstag aktiv, wenn um 15.30 Uhr die Partie beim TSV Sulzberg beginnt. Die Gastgeber stehen im Tabellen-Niemandsland und können befreit aufspielen. Seit Wochen wechseln sich bei den Gastgebern Siege und Niederlagen ab, zuletzt gab es trotz guter Leistung ein 0:1 in Immenstadt. Der TSV ist also schwer einzuschätzen, im Hinspiel gelang dem Lutz-Team aber schon mal ein 3:1-Erfolg. Etwas ähnliches wäre am Samstag auch wünschenswert, denn die Abstiegszone ist nochmal näher gerückt, und ein “Endspiel” in Waltenhofen am letzten Spieltag braucht in Rettenberg keiner. Daher soll der Klassenerhalt auf jeden Fall früher fix gemacht werden, und mit einem Sieg in Sulzberg wäre dieser Punkt so gut wie abgehakt. Somit sollten nochmal alle physischen und mentalen Kräfte mobilisiert werden, um den Hausherren Paroli bieten und das eigene Spiel durchdrücken zu können. Denn es beginnt die heiße Phase mit einer Englischen Woche zum Saisonabschluß. Die 2. Mannschaft ist an diesem Wochenende spielfrei.

Pleite in Görisried – FCR II siegt

Mit einer 0:2-Niederlage endete das Gastspiel des FCR beim TSV Görisried. Bis zur Halbzeitpause blieb die Partie noch torlos, in der zweiten Hälfte machten die Gastgeber die für sie so wichtigen Tore im Abstiegskampf. Florian Stöckle traf bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff, in der 65. Minute sorgte Michael Guggenmos für den Endstand. Dadurch ist die Abstiegszone wieder bis auf fünf Punkte herangerückt.

Die 2.Mannschaft landete dagegen in Görisried ihren zweiten Saisonsieg und wahrte die Chance, den letzten Platz noch zu verlassen. Den Führungstreffer der Hausherren durch Christoph Wiedemann (18.) drehten Christian Spatz (64.) und Stefan Wiedemann (67.) mit einem Doppelschlag. Das bedeutete den ersten Sieg im Jahr 2019.

Neues vom Jugend-Spielbetrieb

Am vergangenen Wochenende kamen alle Kleinfeldteams zu Siegen, die A-Jugend unterlag knapp beim Tabellenführer FC Füssen:

E2-Junioren FC Oberstdorf – FCR 5:20
F2-Junioren FCR – DJK Seifriedsberg 4:0
E-Junioren FC Oberstdorf – FCR 0:3
F-Junioren FCR – TSV Fischen 5:1
A-Junioren FC Füssen – SG FCR/​SSV 3:1

Die Spiele der D- und C-Jugend mussten krankheitsbedingt auf den morgigen Montag verlegt werden, wobei die D-Jugend inzwischen aufgrund der starken Regenfälle nochmal verlegt werden musste. Das Spiel findet jetzt am Donnerstag statt:

Montag, 20.05.
18:30 Uhr C-Junioren (SG)FC 07 Immenstadt – SG FCR/​SSV

Donnerstag, 23.05.
17:30 Uhr D-Junioren (SG)SC Thalkirchdorf – FCR

Zudem spielt die C-Jugend bereits am Dienstag, 21.05. ein weiteres mal:

18:00 Uhr C-Junioren 1.FC Sonthofen II – SG FCR/​SSV

Senioren
... lade Modul ...