A-Jugend beendet Saison auf Platz 2

Trotz einer spektakulären 4:5-Niederlage gegen den TSV Sulzberg beendet die A-Jugend die Runde auf dem 2.Platz. Nach einem 0:3-Rückstand konnte das Team von Coach Joi Huber die Partie in eine 4:3-Führung drehen, musste aber leider nochmal zwei Gegentore hinnehmen.

Außerdem verlor die F2-Jugend gegen den TV Hindelang mit 1:7, während die F1 den TSV Fischen mit 4:2 besiegen. Die Spiele der E1- und der E2-Jugend beim FC Oberstdorf wurden witterungsbedingt abgesagt. Somit ist jetzt für alle Jugendteams Pause bis nach den Pfingstferien.

3:0-Sieg zum Saisonende

Mit einem souveränen 3:0-Heimsieg beendet der FC Rettenberg eine durchaus erfolgreiche Saison. Über die gesamte Spielzeit dominierten die Gastgeber und siegten verdient. Zunächst schoss Martin Welte in seinem Abschiedsspiel einen an Thomas Hindelang verursachten Foulelfmeter an den Pfosten. Danach bereitete er nach einer halben Stunde allerdings den Führungstreffer von Selcuk Can mustergültig vor. Wiggensbach fand weiterhin offensiv kaum statt. Folglich traf der FCR durch Christian Spatz in der 65. und Blendor Mazrekaj in der 70. Minute noch zweimal. Die Treffer fielen jeweils nach Flanken von Dirk Richter. Durch den gleichzeitigen 2:1-Sieg des TSV Heising hat Rettenberg den Relegationsplatz dennoch verfehlt, was die starke Saison nicht weiter schmälern soll.

FCR empfängt Wiggensbach II

Am Samstag um 15.30 Uhr ist der FC Wiggensbach II zu Gast im Grüntenstadion. Die Bezirksliga-Reserve befindet sich im Mittelfeld der Tabelle und zeigte sich zuletzt mit zwei klaren Siegen in starker Form. Dennoch will der FCR nach der bitteren Niederlage in Seifriedsberg die erfolgreiche Saison mit einem Heimsieg abschließen. Dabei muß das Team um Martin Welte (in seinem letzten Spiel für den FCR) auf seinen verletzten Torjäger und Spielertrainer Dennis Marquardt verzichten. Sollten die drei Punkte im Brauereidorf bleiben, besteht noch eine Minimalchance auf den Relegationsplatz. Dazu müsste aber zeitgleich der TSV Heising sein Heimspiel gegen die DJK Seifriedsberg verlieren.

Die 2. Mannschaft ist spielfrei und hat die Saison bereits beendet. Sie wird in der Abschlußtabelle wohl auf Platz 5 oder 6 landen.

Niederlage zum Saisonstart

Beim TV Hindelang setzte es zum Saisonstart 2015 einen deftige 1:5 Niederlage.

Ausführlicher Bericht folgt

FCR verspielt wohl seine Aufstiegschance

Mit einer bitteren 1:3-Niederlage bei der DJK Seifriedsberg muß der FCR wohl seine Aufstiegshoffnungen begraben. Durch die Siege der Konkurrenten TSV Fischen und TSV Heising benötigt Heising nur noch einen Punkt im letzten Spiel zuhause gegen Seifriedsberg um die Relegation zu sichern. Fischen ist für Rettenberg nicht mehr einzuholen.

Die Partie begann denkbar schlecht, bereits nach 11 Minuten musste Torjäger Dennis Marquardt verletzt ausscheiden. Dennoch hatte das Team um Käptn Christian Spatz das Geschehen unter Kontrolle, kam aber in der ersten Hälfte nur einmal gefährlich zum Abschluß. DJK-Keeper Florian Ender konnte den Schuß von Martin Welte jedoch entschärfen. Von den Hausherren war bis dahin gar nichts zu sehen. Vier Minuten nach Seitenwechsel konnten die Gelb-Roten sogar in Führung gehen. Eine Flanke von Dirk Richter landete bei Hannes Übelhör, und der ließ dem Seifriedsberger Torhüter keine Abwehrchance. Jetzt schien es so, als ob Rettenberg alles im Griff hat, wobei Torgelegenheiten weiterhin Mangelware blieben. Mitte der Halbzeit fiel dann wie aus dem Nichts der Ausgleich, als Simon Pulfer einen Abstimmungsfehler in der Hintermannschaft gnadenlos bestrafte. In der 74. Minute kam es noch dicker: ein Freistoß von linksaußen flog durch den FCR-Strafraum und landete im langen Eck. Torschütze war Tobias Pesch. Das zeigte jetzt auch Wirkung, das Marquardt-Team fand nicht mehr zu seinem Spiel. Folglich musste auch noch nach einem Konter das 3:1 durch Thomas Weikert hingenommen werden (85.). Jetzt hilft nur noch ein Heimsieg im letzten Spiel gegen den FC Wiggensbach II und die Hoffnung auf ein Wunder…

Für die 2. Mannschaft setzte es zum Saisonabschluß gegen die DJK II ebenfalls ein 1:3. In der relativ ausgeglichenen Begegnung hatte zunächst Seifriedsberg, dann der FCR leichte Vorteile. Relativ überraschend fiel daher das 1:0 für die Gastgeber, als ein Ball am Fünfmeterraum nicht geklärt werden konnte und daraufhin Peter Simon traf (35.). Nur vier Minuten später konnte Stefan Wiedemann direkt wieder ausgleichen, eine Flanke von Flo Bader brachte er im langen Eck unter. Aber kurz vor der Pause stellte Fabian Reder doch wieder auf 2:1 für Seifriedsberg. Vorausgegangen war ein kapitaler Fehler im Spielaufbau. Die zweite Halbzeit hätten sich alle Beteiligten ruhig schenken können, denn sie bewegte sich auf unterirdischem Niveau. Einzig erwähnenswert das 3:1 durch Simon Reimann, als der FCR sich nach einem Einwurf im Tiefschlaf befand. Somit verabschiedet sich die “Reserve” in die Sommerpause.

I. Mannschaft
23.05.2015 15:30
FC Rettenberg
 - 
FC Wiggensbach 2
Spiele gegeneinander:
5 / 0 / 3 (S/U/N)
:
[©]
II. Mannschaft
17.05.2015 13:15
DJK Seifriedsberg 2
 - 
FC Rettenberg 2
Spiele gegeneinander:
0 / 0 / 2 (S/U/N)
:
[©]
Tabellen
1 Fisch 26 56 74:39 +35
2 Heis 26 55 62:32 +30
3 FCR 26 52 70:43 +27
4 Hald 26 45 67:52 +15
5 Diet 26 43 52:49 +3
6 Betz 26 36 49:51 -2